Karibu Sana! Herzlich willkommen! 

Der Zebrastreifen ist im Straßenverkehr ein sicherer Weg, um Straßen zu überqueren. Unser Ziel ist es, unseren afrikanischen Freunden Sicherheit für Ihren Lebensweg zu geben.

Kutoa ni moyo usambe si utajiri.

Du musst nicht reich sein, um zu geben. Aber dein Herz muss bereit sein.

Das Waisenhaus in Geita, ein Zuhause für 145 Kleinkinder, Kinder und Jugendliche.

Dort geht es sehr bunt und familiär zu. Wir konnten uns 2014 selbst davon überzeugen.

Schwester Adalbera und Ihre Mamas kümmern sich um die Kinder und Jugendlichen im Alter von 1 1/2 - 19 Jahre.

Liebe Leser, diese Seite wird ständig erweitert. Das Projekt wurde ursprünglich von Studenten aus der Diözese Dresden-Meißen aus der Taufe gehoben, um Schüler und Schülerinnen in Tansania zu fördern. Mitglieder unserer Pfarrei St. Gertrud Leipzig-Engelsdorf und andere Spender aus Deutschland, fördern das Waisenhaus- und die Schulprojekte mit ihren regelmäßigen oder einmaligen Spenden. Unser Ziel ist es zu expandieren, um die Hilfe weiter auszubauen und für die Zukunft zu sichern. Die Kinder im Waisenhaus sind auf unsere Hilfe angewiesen. Schauen Sie sich unseren Flyer (PDF-Download) auf der Seite Projektvorstellung an und werden Sie Unterstützer des Projektes. Asante - Danke

Wir allein, werden die Welt nicht verbessern können, aber wir haben einen Punkt gefunden, um bei der Weltverbesserung mitzuwirken. Machen Sie mit oder suchen Sie sich auch so einen Anfangspunkt, es gibt sehr viele dieser Punkte auf Gottes Erde, auf dieser einzigartigen Welt.

http://www.missio-hilft.de

Wer die Welt verbessern will, muss bei sich selbst anfangen.



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!